Brainstorming I

Viele kennen die Situation sicherlich: Ich habe eine Idee, doch wie kann ich sie verwirklichen?

In meinem konkreten Fall geht es um folgendes:

Im Jahr 2014 habe ich, nach einem privaten Schicksalsschlag darüber nachgedacht wie es wohl wäre, wenn es eine iPhone-App (ja, ja ich weiß warum nur iPhone?) gäbe, die Menschen dazu befähigt an gewissen Orten Erinnerungen zu teilen. Das Mantra lautet also: „Spuren zu hinterlassen“.

Zu meinem Hintergrund:

Ich bin studierter Systemanalyst und habe somit während meines Studiums einiges an Wissen bezgl. Betriebswirtschaft und EDV erworben. Seit fast zwanzig Jahren bin ich als Berater in einem Rechenzentrum tätig und beschäftige mich mit sehr speziellen Teilbereichen von Unternehmen im Bereich des HR-Outsourcings.

Man sieht also: Meine Studienzeit ist schon ein wenig her und Programmierung hat mich zwar schon immer verfolgt (auch beruflich), jedoch bin ich kein sog. „Developer“.

Da mich jedoch die iOS-Welt und alles was dahinter steckt schon immer interessiert hat, habe ich bisweilen ein wenig mit dem dafür notwendigen Tool „Xcode“ experimentiert und war von Anfang an begeistert.

Doch wie kann ich eine solche App realiseren?

Schreibe einen Kommentar